Zum Inhalt springen
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...

Willkommen bei W4RZ0NE Gaming

Wir sind eine neue Community für Online- und Multiplayer-Games. Hier findet ihr nicht nur nette Leute, sondern auch immer Themen zu aktuellen Spielen, Trailer zu neuen Titeln und mehr. Ausserdem sind wir dabei eine umfangreiche Spieledatenbank aufzubauen, bei der ihr auch mitmachen könnt. 

W4RZ0NE ist auch das neue Zuhause von Red-Dead-Online.de

Wenn ihr dort bereits einen Account habt, könnt ihr euch hier weiterhin ganz normal damit einloggen, ihr müsst euch NICHT neu registrieren. Alle Mitglieder, Themen, Foren, sogar der Style wurden übernommen, es ist ALLES noch da, nur der Name der Domain hat sich geändert.

Jetzt Mitglied werden
Hasta la vista

Red Dead Menüs und Rezepte

Empfohlene Beiträge

Hallo Gemeinde,

Mir ist aufgefallen, das Cripps für seinen Eintopf, Zutaten und Rezepte vom Spieler braucht.

Seinen „Stew“ (Eintopf) gibt es in verschiedenen Variationen. Je nach dem, was Ihr als Spieler jeweils grad zur Verfügung habt.

Meist essen Spieler in RDR einfach Bohnen, Kekse, Brotkrummen, Käse etc.- kalt und aus der Konserve und schmeissen diese achtlos weg nach dem essen.

So hat man das vielleicht vor hundert Jahren gemacht. Um sich schnell und einfach zu ernähren. Heute können wir das doch anders.

 

Im Spiel kann man auch verschiedene Fleischsorten mit verschiedenen Kräutern anreichern um sie zu grillieren. Die unterschiedlichen Methoden und deren Effekte sollten fleissigen Grillmeister aufgefallen sein.

Wer die Story gespielt hat weiss auch, das Miss Grimshaw Arthur mal gebeten hat, Ihr Kräuter für den Eintopf von Uncle zu besorgen.

 

Das brachte mich auf die Idee, Euch in diesem Forum ein paar Rezepte für schmackhaftes RDR Essen zu vermitteln.

Einfache Rezepte, die Ihr vor oder während dem Spiel zubereiten könnt, und die Euch garantiert schmecken werden, während ihr spielt.

 

Ich fange hier mal an, mit einem sehr einfachen Rezept, um heraus zu finden, ob Ihr auch geneigt seit, meinen neuen Fred zu lesen.

Ihr alle kennt sicher etliche Western-Movies. Darin sieht man immer wieder Cowboys und Outlaws die am Lagerfeuer Weisse Bohnen in Tomatensauce (aus der Konserve) in einer kleinen Bratpfanne über dem Lagerfeuer kochen. Deshalb…

 

Rezept Nr. 1

Baked Beans ala Capo.

 

Zutaten:

Weisse gebacken Bohnen mit Tomatensauce aus der Büchse. (Konserve) Hersteller zB.Heinz.

Olivenöl oder Erdnussöl, oder auch Schmalz, Butter geht auch.

Eine Zwiebel,(oder Igelkraftwurz) eine halbe Möhre geraffelt, einen Esslöffel Tomatenpüree aus der Tube.

Eine Handvoll gewürfelten Speck. Kann auch Kleinwildfleisch sein.

Etwas Salz, Pfeffer, Zucker und je nach dem, etwas Oregano, Thymian oder Salbei.

Ein kleines Glas Weisswein oder Rotwein, kann auch Apfelwein sein. Wers gern Hardcore mag Kentucky Bourbon. Je nach Gusto.

 

Zubereitung:

In einer grossen Bratpfanne die Zwiebel, den Knoblauch, den Speck und das Tomatenpüree im öl andünsten.

Die Gewürze zugeben, nochmals wenden und mit dem Wein oder ähnlichen ablöschen.

Die gebackenen Bohnen aus der Büchse zugeben und sofort umrühren.

Die Hitze auf das Minimum reduzieren. Bei Bedarf etwas Wasser dazu geben.

Fünf bis zehn Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Direkt aus der Bratpfanne essen. Ich esse es meistens mit einem Löffel während dem Spiel.

Guten Appetit.

 

Wenn Ihr mehr Rezepte ala RDR erfahren wollt, schreibt es in die Kommentare.

Mein nächstes Rezept: Stew; Eintopf ala Cripps, einfach.

Weitere folgen…wenn Ihr wollt.

IMG_0328.thumb.jpg.ae0d4b2ccb7a89f5df132cd0e031ffe0.jpg

 Essen und rezepte.jpg

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Ihr mehr Rezepte ala RDR erfahren wollt, schreibt es in die Kommentare.

Bitte unbedingt mehr davon,

das ist nämlich genau meine Richtung, Pfannengerichte und Eingekochtes im Topf. Lecker Fleisch anbraten, Zwiebel und sonstiges Wurzelgemüse, andicken, z.B. mit roten Bohnen ... aufgiessen und köcheln lassen

Bitte mehr davon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir gabs heut abend folgendes:

 

Saunaschinken (österreichische Spezialität, einfacher Kochschinken tut es genauso) gewürfelt und Zwiebelwürfel in der Pfanne angeröstet

dann

die vorher gekochten Nudeln zugegeben und alles im eigenen Saft etwas schmoren/anbräteln lassen

wer es als Eintopf mag, einfach etwas Wasser dazu, ich habs heut als Pfannengericht mit nem Ei darüber gegessen, bei mir zuhause sagte man dazu "Schinkennudeln"

Wer Ketchup oder sonstige Sossen oder Dips dazu mag, .... da ist alles frei was schmeckt :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Brandeisen, danke für Deinen Tip! Da wo ich herkomme sag man dem Carbonara. Machen wir hier mit Spaghetti.

 

 

Die "Spaghetti ala Signore Bronte" hab ich auch auf der Liste. Jack Marston sagt doch mal in der Story: "Sie sehen aus wie Würmer, schmecken aber toll!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein 2. Red Dead Redemption Rezept.

Uncels Irish Stew mit Kräutern ala Susan Grimshaw.

1123744519_TopfLager.thumb.jpg.44f8f6d2074d097048b9df5fbc92995d.jpg

Irish Stew ist ein klassisches Rezept für einen Eintopf, das sowohl mit Hammelfleisch aber auch mit Lammfleisch zubereitet werden kann. Verwendet man Hammelfleisch ist es ratsam vorher das Fett weitgehend weg zu schneiden. Dieses nicht wegwerfen oder dem Hund servieren. Es wird noch verwendet.

Hier die Zutaten für 4-5 Personen.

1 kg Hammel, oder Lammknochen bzw, Lammfleisch

Olivenöl oder Schmalz, etwas Butter

1 kg Spitzkohl oder Wirsing. Puristen bestreiten das Kohl reinkommt. Ich persönlich gehe noch weiter und verwende auch noch Sellerie und etwas Lauch.

4 grosse Karotten

2 mittlere Zwiebeln

5 weich kochende Kartoffeln

2 oder mehr Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer

Thymian, Rosmarin und Salbei

Zubereitung:

Zuerst muss man den Fond kochen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, die Lammknochen und Fleischabschnitte mit dem grob gehackten Gemüse eine Stunde im Ofen braten.

Diese Zutaten kommen danach in einen grosse Topf, die Kräuter werden hinzu gefügt und das ganze mit Wasser bedecken. Etwas salzen. Dieser Fond muss für mindestens 2-4 Stunden sanft vor sich hin köcheln.

Danach die Brühe durch ein Sieb giessen und kalt stellen. Nach dem erkalten das Fett obenauf abschöpfen.

Damit ist der Fond fertig. Die abgesiebten Zutaten sind bestes Hundefutter.

Stew

Für das Stew braucht es eine grosse hohe Pfanne mit Deckel.

Darin das Olivenöl erhitzen und die Lammstücke braun anbraten.

Die Hitze reduzieren, die Butter und das Gemüse hinzufügen und zehn bis 15 Min. andünsten. Wenden nicht vergessen.

Danach mit dem vorher zubereiteten Fond alles bedecken, ca. 400 ml, die frischen Kräuter zugeben und alles ca. 90 min

sanft köcheln lassen. Je länger desto besser.

Vor dem servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. ( Ich gebe noch etwas Chilli rein, aber das ist nicht Irish, eher Mexikanisch)

Wer es mag gibt noch einen Schuss Irish Whisky oder Kentucky Bourbon dazu.

Guten Appetit.

Anm. Selbstverständlich kann man so einen Eintopf auch mit Rinds oder Schweinefleisch zubereiten.

Beim Schweinefleisch rate ich jedoch, kocht nur soviel wie Ihr auf einmal essen könnt. Aufgewärmt schmeckt dieses nicht mehr.

 

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Nach einem sehr einfachen und einem etwas komplizierteren Rezept schreib ich Euch hier ein Rezept das schnell gekocht ist- und wie „Jack Marston“ bei der Rückreise ins Camp gesagt hat: „Sie sehen aus wie Würmer-schmecken aber lecker.“

Die Zubereitung von Spaghetti ist immer die selbe, nur die verschieden Saucen sind das verführerische daran. Es gibt Dutzende von Spaggetti-Saucen, ob mit Tomaten mit Hackfleisch oder mit Fisch, mit Eier und Schinken, alle schmecken lecker und sind schnell zubereitet. Und wie gesagt-Kinder lieben sie!

Als ich in St.Denis bei Signore Bronte zu Gast war, :classic_rolleyes:hat mir sein Chefkoch aus Sizilien einen Geheimtipp verraten. Nein- nicht seine Küchenhilfe, sondern das Rezept von seiner Nonna (Grossmutter)

419773424_St.DenisVillaBronte.thumb.jpg.81c03a66585a99a9d200dce0e01ef3e8.jpg

 

Mein 3.Red Dead Redemption Rezept.

Signore Brontes Spaghetti a la St.Denis

Zutaten:

Eine Packung Spaghetti aus Hartweizengriess.  Meine Empfehlung Grösse Nr.5

Pro Person ca. 200 gr.

Ein bis zwei Knoblauchknollen. Ja richtig, ganze Knollen! Je nach Gusto.

5 bis zehn Rispentomaten, die kleinen

Ein Bund Petersilie glatt.

Ein bis fünf Chilischotten.

Zwei Zitronen oder nur Zitronensaft.

Ein Esslöffel Zucker.

Ein gut gehäufter Esslöffel Tomatenpüree.

Ein Schnapsglas Weisswein (spritzig)

Salz, Pfeffer, Gewürzmischung ala Italiano. Besser sind frische Kräuter aus dem Garten. 

Black Tiger Crevetten/Garnelen ( meine Wahl-tiefgefroren) Anzahl nach Gutdünken. 

Es gibt diverse im Angebot. Ganze mit Schale und Innereien bei denen man vorher den Darm entfernen muss- oder schon geschälte. Ich bevorzuge die zweite Variante.

Etwas Parmesan, am besten nur frisch gemahlen.

Olivenöl, ob spanisch, italienisch oder griechisch - egal! Nur kaltgepresst muss es sein!

Zubereitung:

Die Black Tiger Crevetten/Garnelen auftauen im kalten Wasser, ca eine Stunde

Trockentupfen und bei grosser Hitze kurz anbraten. 

Eine Bratpanne mit Olivenöl erhitzen. Nicht volle Kanne- das Oel darf nicht rauchen!  Wenn ihr Kinder habt die mitessen, lasst sie zuschauen wie sich die Grauen unappetitlichen Shrimps in appetitliche orange Dinger verwandeln. Dann werden sie diese auch essen!

Wenden nicht vergessen. Dauert ca. 4 Minuten (2/2). Die Black Tiger Crevetten/Garnelen herausnehmen und mit reichlich Zitronensaft beträufeln danach im Ofen bei 80 Grad warmhalten.

Den Knoblauch entschälen und kleinschneiden- nicht pressen. Die Hände danach mit Zitronensaft und Wasser waschen!

Die Petersilie kleinschneiden und die Tomaten halbieren oder vierteln.

Die Chilischotten kleinschneiden. Die Kerne nicht entfernen, die sind wichtig für die Verdauung und gesund. Ok-ich weiss-Chilli brennt zweimal-aber ist harmlos

Die Hitze der Bratpanne etwas reduzieren und den Knoblauch andünsten. Er darf nicht braun werden.

Die zerkleinerten Tomaten hinzufügen und andünsten.

Etwas Zucker hinzu fügen und weiter andünsten. Zucker ist gut gegen die Säure der Tomaten.

Das Tomatenpüree hinzu fügen und weiter andünsten. Ständig rühren nicht vergessen.

Ablöschen mit dem Spritzer Weisswein. Kann auch Saurer Most sein. (Kinder)

Rühren, rühren, rühren.

Die Black Tiger Crevetten/Garnelen hinzufügen und die Petersilie reingeben.

Abschmecken mit Salz und Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft. Bei Bedarf auch Italienische Gewürzmischung (Basilikum, Oregano etc) getrocknet oder frisch.

Spaggetti-Bronte.thumb.png.9b4797c00002adfde07d51a00ca2a493.png

 

 

Zu den Spaghetti :

Diese brauchen nur kochendes Wasser mit etwas Salz.

Füge nie Olivenöl oder ein anderes  Oel zum Wasser hinzu! Sonst haftet die Sauce schlecht.

Besser ist, wenn das Wasser schäumt, nimm die Pfanne kurz vom Herd und reduziere die Hitze.

Wenn die Spaghetti „al Dente“ sind (Bissfest heisst innen noch ein bisschen hart) schütte sie ab und schrecke sie mit kaltem Wasser sehr kurz ab. Wichtig!

So haftet danach die Sauce gut daran.

Die Spaghetti mit der Sauce mischen, etwas Parmesan dazu geben und mit frischer kleingeschnittener Petersilie dekorieren. Buon Appedito!

 

Jack Marston war begeistert von diesem Spaghetti-Rezept.

Eure Kinder mögen vielleicht Black Tiger Crevetten/Garnelen nicht sofort weil die so komisch aussehen.

Wenn sie diese  aber mal gegessen haben, wissen sie, das die ganz lecker schmecken. Süss!

Noch was; die Schärfe vom Knoblauch wird durch die Säure vom Zitronensaft vollständig eliminiert.

Knoblauch ist sehr gesundheitsfördernd, enthält zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe und hilft gegen Vampire.

Das ist wohl der Grund, warum die Villa von Signore Bronte noch nie vom Vampir in St.Denis heimgesucht wurde.

 

Anm. Ich würde eigentlich gerne einen Guide zu den Rezepten bzw. Menüs in den verschiedenen Saloons in RDR2 schreiben.

Dies ist aber ein Red Dead Online Forum. Online kann man kein Essen in Saloons bestellen.

Also werde ich hier weitermachen und hoffe, ihr magt es so - wie ich lecker zu essen!

 

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie Ihr aus der Story wisst, gibt es sechs Saloons in denen dem Spieler Essen angeboten wird. (Online leider nicht) Diese Mahlzeiten unterscheiden sich sehr.

Je nach Saloon und Gegend bieten sie ortsbezogene Mahlzeiten an.

Ich zeige Euch hier, was für Speisen Ihr in den Saloons bekommt- und wie Ihr die auch zuhause zubereiten könnt. Ich fange mal an mit

Keane`s Saloon in Valetine.

1642809982_Valentin-KeansSaloon.thumb.jpg.478010a352b776f3bd667c67c63c9f16.jpg

 

Wie Ihr seht gibt es bei Kean`s nur ein beschränktes Angebot fürs Essen. Die "Pickled Eggs beschreibe ich hier nur als" Solei"- in Kochsalzlösung eingelegte hartgekochte Eier: Die gibts aber im Spiel nicht zur Auswahl. Auf diesen "Hungerturm " gehe ich hier nicht ein.

162955852_KeanSaloonEingang.thumb.jpg.73075096009f1158fa25b2ff1b8c5aec.jpgPork & Beans habe ich hier schon vorrangig beschrieben, gibts zurzeit nicht bei "Keane`s" und das "Squirel Boil" ist auch ausverkauft. "Squirel Boil" ist sowas wie Hasen-Eintopf. Bei "Keane" auch ausverkauft; deshalb; Oatmeal.

Mein viertes Red Dead Redemption Rezept:

Porrigde-Frühstück a la Keane`s in Valentine.

Der cremige  Haferbrei mit schottischem Ursprung ist schnell gemacht, schmeckt lecker und hält lange satt.

Ich verzichte hier auf Mengenangaben und schreibe nur die Zutaten.

Haferflocken, Milch, Salz, Chili,  Honig , Beeren und Zucker, je nach Gusto

Zubereitung:

Die Haferflocken und die Milch mit dem Salz oder Zucker etc.  2-3 Minuten köcheln lassen. Das ist eigentlich schon alles.

Selbstverständlich kann man das Grundrezept noch verfeinern mit frischen Früchten, Honig , Nüssen, Vanille oder Zimt.

Was genau in Keane`s Saloon serviert wird weiss ich nicht.  Aber als Frühstück reicht es allemal und macht lange satt.112003716_KeanSPorridge.thumb.png.8b6231a1eb01fc35d50ad28b9fcec097.png

Als Kind habe ich Haferflocken meistens trocken mit Zucker gegessen. Gibt Durst!

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

St.Denis - La Bastille

1184677942_St.Denis-laBastille.thumb.jpg.ec8bfd86e5ac92bca060f4c9cd3efb34.jpg

Red Dead Redemption Rezept Nr. 5

Es war der Hamburg- Amerika Schifffahrtsgesellschaft zu verdanken, dass ein junger Deutscher Koch, den Weg nach St.Denis ins La Bastille fand.

Sein vorheriger Lehrmeister und Chefkoch im Deutschen Kaiserreich, war kein geringerer als Franz Pfordte im Atlantik Hotel in Hamburg.

Er galt als einer der grössten Koche seiner Zeit bei dem Kaiser und Könige, Herzöge und Künstler ein und aus gingen. Es war das bekannteste Restaurant der Gegenden und jeder kannte die Hummersuppe.

Es war es für den jungen Koch eine Selbstverständlichkeit, das nur das nobelste und beste Restaurant in St.Denis, für ihn als Arbeitgeber in Frage kam.

1722621711_BarLaBastille.thumb.jpg.436ebfe1671a5cc8d87d7d19f1fc5c6a.jpg

So fand das Rezept für die „Beste Hummersuppe der Welt“ seinen Weg ins La Bastille. Damit auch Ihr, werte Outlaws, in den Genuss dieser Spezialität kommt, hier das Rezept und die Zutaten für die

„Hummersuppe“  nach Franz Pfordte Art Zutaten für 4 Personen

  • 2 Hummer a 500g
  • 50g Fenchel
  • 50g Staudensellerie
  • 100g Zwiebeln
  • 10 reife Tomaten oder Schältomaten
  • 50ml Weißwein ( am besten trockenen Riesling )
  • 20ml Cognac
  • 2 Blätter frischen Lorbeer
  • 5 angedrückte Pfefferkörner
  • 5 Zweige Basilikum
  • 400ml Sahne
  • 400ml Hummerfond, ersatzweise Fischfond oder Wasser

Zubereitung

Die Hummer in kochendem Salzwasser 4 Minuten kochen, in Eiswasser abschrecken und die Scheren 7min in dem Kochwasser ziehen lassen. Alle Hummerteile ausbrechen , säubern und den Darm entfernen.

Die Hummerkarkassen waschen und zerkleinern.

In neutralem Pflanzenöl die Karkassen anbraten, das Gemüse in 1 x 1 cm Würfel schneiden und mit braten. Die Gewürze zugeben, mit dem Cognac ablöschen und flambieren.

Die Tomaten zugeben und mit 350ml Hummerfond und der Sahne auffüllen.

Langsam zum Kochen bringen und die Kräuter zugeben. Die Hitze reduzieren und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Die Hummersuppe durch ein feines Haarsieb passieren und abschmecken. Das ausgelöste Hummerfleisch in dem seperaten Hummerfond erwärmen und auf vier Suppenteller aufteilen. Die Hummersuppe mit einem Stabmixer aufschäumen und servieren.

Die Suppe wird serviert

Die Hummersuppe wird in einer silbernen Terrine für den Gast gereicht. Im Suppenteller liegt in freudiger Erwartung der halbe Hummer, elegant dekoriert mit den Zuckerschoten. Mit einer Suppenkelle das Hummerarrangement im Teller mit der Suppe aufschütten. Es ist eine Zeremonie des Hochgenusses.

1226003159_HummersuppeLaBastille.thumb.jpg.11f462b27ac05d1e1230505532797957.jpg

Anm. Selbstverständlich könnt Ihr, wenn Ihr mal in Hamburg seit, diese Köstlichkeit im Original geniessen. Das Rezept ist seit über hundert Jahren unverändert

und wird Euch serviert, nein zelebriert, im  KEMPINSKI HOTEL HAMBURG

„Nu is aver ennelk daddeldu.“

Selbstverständlich hat das beste Restaurant im Spiel noch ein ganz besonderes kulinarisches Gericht anzubieten.

Red Dead Redemption 2 Rezept Nr.6

Prime Rib

Die Hohe Rippe am Stück ist ein ganz besonderes Stück Fleisch auf dem Grill. In den USA ist der Rib Roast oder auch Prime Rib ein häufig anzutreffendes Grill-Gericht in Restaurants, sorry-Saloons.

Die Hohe Rippe oder Prime Rib Roast, ist das Rückenstück vom Rind, welches sich zwischen dem Rindernacken und Roastbeef befindet. Das Fleisch hat eine feine Marmorierung. Dunkelrotes, festes Fleisch, weisses Fett und es besitzt einen nussigen und intensiven Rindfleischgeschmack.

Zutaten: • ca. 5 kg dry-aged Hohe Rippe am Stück. Dry -aged (Trocken gealtert) bedeutet, dass das Fleisch mindestens drei bis acht Wochen abgehangen- trocken und kühl gelagert wurde!

Bei der Trockenreifung entstehen nicht nur unverkennbare Aromen aus Nuss und Butter, auch die Konsistenz verbessert sich. Das Fleisch wird im Laufe der Alterung mürbe, das heißt die Fasern werden weicher und das Fleisch somit insgesamt zarter. Außerdem bildet sich bei der Trockenreifung der Farbstoff Myoglobin, der das Fleisch ansprechend dunkelrot färbt. Der Nachteil der Trockenreifung ist der Gewichtsverlust. Bis zu 30% entstehen durch die Entweichung der Feuchtigkeit und den Abschnitt der äußeren Kruste. Das macht das Dry Aged Fleisch unter anderem so kostspielig.

Menge reicht für ca. 12 Personen!

• Meersalz

• Pfeffer frisch gemahlen

• Chimichurri, das ist eine argentinische Sauce, die in der Regel zu gegrilltem Rindfleisch serviert wird. 2EL Rotweinessig, 2EL Olivenöl, ½Bund glattblättrige Petersilie, fein geschnitten, ¼Bund Oregano, fein geschnitten, 1 Schalotte, fein gehackt, 1 Knoblauchzehe,gepresst, 1 roter Chili, entkernt, fein gehackt, ¾TL Salz.

Zubereitung:

Das Prime Rib wird am besten am Stück low & slow in einem Grill zubereitet. Dazu wird der Grill vorzugsweise mit Kokoskohle-Briketts (Kokoko Eggs)  befeuert und auf einer niedrigen Temperaturen um die 120 Grad Celsius eingeregelt. Für ein dezentes Raucharoma kann man zwei Stücke Mesquite-Chunks direkt auf die glühenden Briketts legen. Unter dem Fleisch sollte eine Tropfschale platziert werden, die für ein feuchtes Klima im Grill sorgt und somit verhindert, dass das Fleisch austrocknet. Positiver Nebeneffekt: Heruntertropfendes Fett und Fleischsaft tropfen in die Schale und der Grill bleibt sauber.

Das Fleisch wird vorher mit Küchengarn gebunden und mit Meersalz und etwas gutem Pfeffer  gewürzt. Hier soll in erster Linie die Fleischqualität und der intensive Geschmack vom dry-aged Beef im Vordergrund stehen, welcher nicht mit zu vielen Gewürzen, Marinaden und Saucen überdeckt werden sollte.

Die Ziel-Kerntemperatur für die Hohe Rippe beträgt 55 Grad Celsius.  Insgesamt beträgt die Garzeit ca.5,5 Stunden bis diese Kerntemperatur erreicht ist.  Der Rippenbraten wird also low & slow bei 120 Grad indirekt gegrillt.

Nachdem wird die Hohe Rippe vom Grill genommen und man sollte sie 5 Minuten ruhen lassen. Anschliessend werden die Rippenknochen ausgelöst, damit sich der Rinderbraten besser in Scheiben schneiden lässt. Die Knochen muss man nicht wegschmeissen, die kann man dem Hund geben oder daraus einen hervorragenden Rinderfond kochen. Beim Anschnitt der Hohen Rippe tritt kaum Fleischsaft aus

Die Hohe Rippe wird in etwa 2 cm dicke Scheiben geschnitten und mit Rosmarinkartoffeln und Chimichurri serviert. Einfach nur mit Meer-Salz und Pfeffer würzen. Die trockengereifte Hohe Rippe ist ein echter Traum für Outlaws!

830306624_HochrippeLaBastille.thumb.jpg.939230f9caac6aba780faacdca158e24.jpg

Ps. Komischerweise war der Vampir von St.Denis noch nie im La-Bastille. Also muss er kein Feinschmecker sein.

 

 

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blackwater-Saloon.thumb.jpg.84ec41b40cd3bfb29767d9e98ff3b8da.jpgBlackwater Saloon

Blackwater befindet sich in den Great Plains. Ein Gebiet das ursprünglich von den Pawnee Indianern bevölkert wurde.

Ihr Volk hatte um 1700 laut einer Schätzung 10.000 Stammesangehörige, Das Wort "Pawnee" wurde von Pariki abgeleitet und bedeutet das 'Horn für die Skalplocke'. Sonst war der Schädel kahlgeschorenen. Die Franzosen nannten sie Loups (= Wölfe). Sie standen kulturell sehr hoch und waren  Büffeljäger und jagten alles und jeden in den Great Plains.

Sie waren aber auch geschickte Ackerbauern und als Hauptanbaupflanzen hatten sie Mais, Bohnen, Kürbisse, Pfirsiche  und Kartoffeln. Im Leben der Pawnee hatten Schamanen und Zauberpriester eine große Bedeutung. Diese hatten das Wissen um die Heilkraft von Honig. Sie beobachteten die Himmelsgestirne und paßten alle irdischen Dinge an die Sternenreligion an. Von den Pawnee-Weisen wurde die Astronomie dazu verwendet, um den richtigen Zeitpunkt für den Maisanbau zu bestimmen, um verschiedene religiöse Bräuche zu verrichten und um die Daten ihrer Kalenders festzusetzen.

Bei den Pawnee gab es die berüchtigte Morgensternfeier, ein Ritual bei dem eine Jungfrau geopfert wurde. Dieses grausige Ritual müssen die Pawnee von den Azteken übernommen haben. Ihre Feinde wurden von den Pawnee überaus brutal gefoltert, wobei die Frauen den Männern in nichts nachstanden. Selbst Feinde, die bereits mit dem Tode rangen, wurden auf grausamste Weise gemartert. Die Pawnee waren das einzige Prärie-Volk, welches ein geregeltes religiöses System besaßen.

Bekanntester Pawnee-Oberhäuptling war Petalasharo (1797 - 1852), der die Opferung abschaffte, und als oberster Führer seines Volkes für den Frieden mit den Weißen eintrat.

Diesem Umstand zufolge, verdankte es der Besitzers des Blackwater-Saloons, an  zwei Rezepte zu kommen, die einfach zuzubereiten sind und lecker schmecken. Hier das erste.

Red Dead Redemption  Rezept Nr.7

Präriehuhn Ein Rezept der Pawnee-Indianer. Das Originalrezept sieht Präriehühner vor. Man kann aber auch normale Brathähnchen nehmen. 

Zutaten

  • 2 Brathähnchen, ca. 1 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 Stangen Staudensellerie mit Grün, gehackt
  • 2 Zwiebeln, in grobe Würfel geschnitten
  • 3-4 Tl Frischer Salbei, gehackt oder 3-4 Tl Salbei, getrocknet
  • 6 Tl Wildhonig
  • 4 Mittelgroße Süßkartoffeln
  • 2 El Schnittlauch, geschnitten
  • 1 Tl Sonnenblumenkerne  
  • Etwas Rosmarinzweige
  • frische oder Dosen Erbsen

 

Zubereitung

Hähnchen von sichtbarem Fett befreien, abwaschen ud abtrocknen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.Hähnchen mit Küchengarn binden und in eine Schmorpfanne auf die Rosmarinzweige legen. Jedes Hähnchen mit einem El Honig einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 20 Minuten pro Pfund Gewicht braten, dabei gelegentlich mit dem Bratensaft bepinseln.

Die Kartoffeln gut abbürsten und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die letzten 45 bis 60 Minuten zu den Hähnchen geben und mit garen. 

Die Erbsen in Butter erhitzen und warmstellen.

Garprobe für die Hähnchen: Mit deiner Fleischgabel in die dickste Stelle der Schenkel einstechen und den austretenden Saft auf einem weißen Teller auffangen.

Ist der Saft durchsichtig und klar, ist das Hähnchen gar. Die Hähnchen aus dem Ofen nehmen und an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln  längs einschneiden und wie Baked Potatoes auseinander drücken. Mit dem restlichen Honig beträufeln und mit den Schnittlauch und den Sonnenblumenkernen bestreuen, mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Die Hähnchenteile auf eine Servierplatte legen und die Kartoffeln und Erbsen  umlegen.

194712229_PrriehuhnBlackwater.thumb.jpg.dfde69e797cda6439cf1849ce6fb58c1.jpg

 

Der Blackwater-Saloon ist der einzige im Spiel, der ein Zweigang-Menue offeriert. Einen Hauptgang und eine Nachspeise.

Red Dead Redemption Rezept Nr.8

Südstaatenküche ist süß - so auch der Peach Cobbler (Pfirsichauflauf)  Ein warmes, mandeliges Fruchtkompott mit einer kuchenartigen Biscuitschicht obenauf.

ZUTATEN

  • 1 kg Pfirsiche, frisch und schön reif
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Amaretto
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • Für den Teig:
  • 190 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • Prise Salz
  • je 1 TL Backpulver und Natron
  • 50 g kalte Butter
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • 1 EL brauner Zucker, gemischt mit Zimt

ZUBEREITUNG

Pfirsiche überbrühen und Haut abziehen, in Schnitze schneiden und mit Zitronensaft, Amaretto, Zucker und Speisestärke mischen. In eine gefettete Auflaufform geben und mit Folie verschließen. Etwa 15 Minuten im heißen Backofen (190 Grad Ober-/Unterhitze) vorbacken. Währenddessen Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen und die Butter mit einer Gabel krümelig und sehr fein einarbeiten. Buttermilch und Ei dazugeben und alles schnell zu einer Masse vermengen (muss nicht superglatt sein).

Esslöffelweise Kleckse des Biscuitteigs auf die heißen Pfirsiche setzen und mit Zimtzucker bestreuen. Weitere 20 bis 25 Minuten backen. Lauwarm servieren - am besten mit einer Kugel Vanilleeis. Wer sich die Arbeit mit dem Enthäuten der Pfirsiche sparen möchte, kann natürlich auch Nektarinen verwenden - oder die Haut einfach dran lassen

1495152596_PfirsichauflaufBlackwater.thumb.jpg.143a77c712efd5c26415132ebfd46e73.jpg

Wenn Ihr das kocht und mit Euren Kinder, Enkelkinder, Grosskinder oder Patenkinder esst, sagt Ihnen- Ihr esst jetzt richtiges Indianeressen! Winnetou schaut Euch zu; ach Quatsch-der war doch Mescalero-Apache.

Anm. Die Pawnee erhielten erst 1892 das US-Bürgerrecht. Heute leben noch etwa 650 Pawnee.

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

In New Austin gibt es zwei Saloons. Einer in Armadillo und der andere in Tumbleweed.

1697050670_SaloonArmadillo.thumb.jpg.2f52dac70798732e8db0acb244463ef6.jpg

Der Saloon in Armadillo verkauft nur Drinks.- Wegen der Cholera. Also gibts für heute mal keine neuen Rezepte. Ich hoffe, Ihr habt genug Trockenfleisch und Büchsenfood im Gepäck. Zur Not kann mann ja auch Möhren fürs Pferd essen.

Die zweiten Menüs von den vorrangig beschriebenen Saloons, werde ich noch nachträglich in den entsprechenden Freds einfügen.

Whiskey oder Bier?

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Der Saloon in Tumbleweed 

1773639220_TumbleweedSaloon.thumb.jpg.e7ae9fb7c5d9ade562c5f41616b16a51.jpg

Diese Städtchen liegt in New Austin, was wohl New Mexico meint. Deshalb erstaunt es nicht, das dort ein typisches Tex-Mex Gericht serviert wird.  So heißt der Kochstil, der die Küchen der US-Bundesstaaten Texas und New Mexico mit Mexiko verbindet.

Red Dead Redemption Rezept Nr.9

Chilli

Um das Urrezept ranken sich viele Geschichten und - Theorien gibt es viele:

Kochte die US-Army das Gericht zum ersten Mal oder waren es doch die amerikanischen Ureinwohner?  Waren es griechische, irische, spanische und sogar chinesische Einwanderer die Chili erfunden haben. Vielleicht war es die spanische Nonne, die im frühen 17. Jahrhundert einen tranceartigen Traum hatte - darin erschien ihr das Gericht? Oder stimmt die Geschichte, dass Chili erstmals in texanischen Gefängnissen serviert wurde, weil Chili und Rindfleisch zu den günstigsten Lebensmitteln zählten?

Wer hat es denn nun erfunden? Die Schweizer?-garantiert nicht und die Mexikaner sicherlich auch nicht.

Ich denke, es waren die nord/süd-amerikanischen Ureinwohner die keine Grenzen zwischen Staaten kannten. Sie kannten sich sehr gut aus mit Gewürzen wie Chilischoten, Chiltepin, Jalapeno, Anco oder Pasilla. Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Lorbeerblätter, Pfeffer, Oregano und Kreuzkümmel.

Bei ihnen war es üblich, Fleisch in einer Mischung aus scharfen Gewürzen, Salz und Fett einzulegen. Sie ließen diese Mischung bei mäßiger Hitze in einem Topf am Feuer trocknen und machten das Fleisch dadurch haltbar. Das konservierte Fleisch kochten sie dann später über dem Feuer mit Wasser und Mehl zu einem dicken Eintopf.

Also- in ein traditionelles Chilli kommen nur Gewürze/Chilli und gewürfeltes Schweine, Rinds oder Wildfleisch. Die Fleischsorten können auch gemischt werden.                            Keine Bohnen- ob Kidney-oder schwarze oder weisse, kein Mais, keine Möhren und auch keine Zucchini. oder ein anderes Gemüse! Das ist nicht Tex-Mex.

Originalrezept für Chili

Zutaten

  • 1 kg Rindfleisch aus der Schulter
  • 1 große Zwiebel
  • 6 rote, scharfe Chilischoten
  • 5 EL Öl,Schmalz oder Fett  zum Braten
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 TL brauner Zucker braun
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Oregano
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

Das Rindfleisch in zwei Zentimeter große Würfel schneiden. Die Zwiebel fein schneiden, die Chilischoten putzen, Samenkörner entfernen( besser nicht) und in feine Stücke schneiden, den Knoblauch fein hacken. Das Öl in einem großen Topf auf mittlerer Hitze erhitzen. Nach und nach das Rindfleisch anbraten, auf einen Teller geben. Danach die Zwiebelstücke anbraten, den Knoblauch und die Chilis hinzufügen. Das angebratene Rindfleisch wieder in den Topf geben.Die Brühe angießen und Zucker, Lorbeerblatt, Oregano, Salz, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer dazugeben.Das Chili abgedeckt für zwei bis drei Stunden leise köcheln lassen, dabei mehrfach umrühren.

942315688_ChilliTumbleweed.thumb.jpg.b88354331e04fd766a29d892e04fe1fd.jpg

disfruta tu comida

Das zweite Menü im Saloon von Tumbleweed hat mich erstaunt. Es ist nicht Tex-Mex sondern traditionell Englisch/Britisch.

Red Dead Redemption Rezept Nr.10

Roast Beef

Die guten Stücke liegen beim Rind direkt übereinander: Filet und Roastbeef (engl. sirloin) teilen sich die hintere Rückenpartie. Sirloin Steaks sind bei uns als Entrecôtes bekannt und werden aus demselben Fleischstück gewonnen wie das Roastbeef. Dieses ist neben dem Filet das beste und zarteste Stück vom Rind. Das Fleisch hat eine feine Fettmarmorierung, die den typischen Geschmack ausmacht. In Grossbritannien stammt das beste Roastbeef von Angus-Rindern, die ursprünglich in den Grafschaften Aberdeenshire und Angus in Nordostschottland heimisch waren.

Die Briten nennen sich selber „Beefeater“ aus gutem Grund. Nirgends werden so hochwertige Rinder gezüchtet wie in England.“ Beefeater“ nennt man auch einen Leibgardist des englischen Königshaus wegen der Vorzugsrationen die Ihnen zuteil werden.

Für die Roastbeef-Zubereitung gibt es grundsätzlich zwei Methoden: das Braten im heissen Ofen oder das Niedergaren. 

Die Britinnen und Briten entscheiden sich in der Regel für die traditionelle Zubereitungsart im heissen Ofen. Das hat seinen guten Grund: Die klassische Beilage zum «Sunday roast», dem Sonntagsbraten, ist Yorkshire-Pudding. Die Rührteigspeise aus Mehl, Milch und Eiern, die mit einem süssen Pudding nichts gemein hat, wird im selben Backofen zubereitet wie das Fleisch: Das Roastbeef kommt oben auf den Rost oder an den Drehspiess, der Pudding darunter in eine Backform. Während des Bratens tropft der Fleischsaft ständig auf den Pudding und macht diesen besonders saftig und aromatisch.

Der traditionelle Sonntagsbraten der Britinnen und Briten überzeugt durch seine Schlichtheit: Keine raffinierten Saucen, sondern bloss «gravy» (Bratenjus) und Gemüse werden dazu serviert. Das Fleisch wird auch nicht aufwändig mariniert, sondern bloss mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Auch die Niedergarmethode hat ihre Vorteile: Das Roastbeef bleibt sehr saftig, der Volumenverlust ist geringer als beim Braten im heissen Ofen, und dank der langen Garzeit (rund 2 Stunden) hat man mehr Zeit für die Zubereitung der Beilagen und der Sauce. Gerade im Europa ausserhalb Grossbritanniens, von den Insulanerinnen und Insulanern gerne «the Continent» (der Kontinent) genannt, reicht man zum Roastbeef raffinierte Saucen und eine grosse Auswahl an Gemüsebeilagen.

Einen Unterschied gibt es beim tranchieren der Fleischstücke. Die Britten schneiden die Tranchen in ca.2 cm dicke Stücke, während wir in Europa das Fleisch ca.2-3 mm dünn schneiden.

Roastbeef schmeckt auch kalt sehr lecker.Die klassische Sauce schlechthin ist die Béarnaise. Sie besteht zur Hauptsache aus frischem Estragon, Weisswein, Schalotten, Butter und frischem Eigelb und wird im heissen Wasserbad aufgeschlagen.Das klassische Roastbeef nature wird bloss mit Salz und Pfeffer gewürzt. Mit einer etwas speziellen Marinade lässt sich aus dem beliebten Sonntagsbraten jedoch ein Festmahl machen.

852450425_MenueTummbleweedRoastBeef.thumb.jpg.18d61ce255353a8b674baf2dbf5e1b19.jpg

Kleine brisante Anmerkung zum „britischen“ Königshaus. Königin Viktorias Tod 1901 beendete die seit 1714 währende Herrschaft des Hauses Hannover auf dem britischen Thron; mit ihrem Sohn König Eduard VII. bestieg diesen ein Angehöriger des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha. Wegen des innenpolitischen Drucks während des Ersten Weltkrieges aufgrund der deutschen Abstammung sowie der Bombardierung Londons durch strategische Bomber des Typs Gotha G.IV und der Verwandtschaft der königlichen Familie mit einem regierenden landesfürstlichen Haus des Deutschen Kaiserreichs änderte König Georg V. am 17. Juli 1917 den anglisierten deutschen Namen Saxe-Coburg and Gotha, den die Familie in Großbritannien seit 1840 trug, in den jetzigen Namen Windsor.(Quelle:Wikipedia)

Jetzt verstehe ich, warum die alle Deutsche Vornamen haben :classic_biggrin:

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Old Light Saloon in Van Horn

Dieses abgehalfterte Dreckskaff wäre es eigentlich nicht wert, einen Gastronomie-Führer zu schreiben.

1028123935_VanHornSaloon.thumb.jpg.d74b50ae6d6e7e10b4cabcc3f542fe16.jpg

Aber-Van Horn hat trotzdem was zu bieten. Nicht die aggressiven Volltrottel die einem zum Duell herausfordern, nicht die besoffenen Idioten die überall hinkotzen, nicht die Gangs die sich in den Hinterhöfen verstecken und auch nicht die Prinzessin die keiner jemals findet. Van Horn hat einen Saloon mit einem coolen Pianospieler und an der Theke gibt es zwei Menüs zum bestellen. Das erste ist

Fish Stew

Es ist wohl Monsieur Marcel (Schwarzbrennerkoch) zu verdanken, dass ein echtes französisches Essen in Van Horn am Hafen serviert wird. Marcel ist nicht nur ein ausgezeichneter Schnapsbrenner, sondern auch ein ausgezeichneter Koch. Die Wirtin im Old Light Saloon ist eine der lukrativsten Käufer/innen für seinen Moonshiner. Deshalb hat er Ihr wohl sein Originalrezept für eine französische Fischsuppe geschenkt.

Red Dead Redemption Rezept Nr.11

Bouillabaisse – Die französiche Fischsuppe.

Sie gilt als eine besondere Spezialität Marseilles, gehört aber auch generell zur provenzalischen Küche wie der Thymian, der Rosmarin und frischen Fisch.

Das Spezielle an der reichhaltigen Bouillabaisse ist die Mischung aus mediterranen Speisefischen, Meeresfrüchten – und viel Gemüse, mit denen sie zubereitet wird. Natürlich gibt es dazu unzählige Rezept, die alle für sich den Anspruch erhebendas Originalrezept einer Bouillabaisse à Marsellaise zu sein. Sie ist jedes Mal wie ein kleiner kulinarischer Ausflug an die Mittelmeerküste. Und so aufwendig ist das Rezept nicht einmal…

Bouillabaisse Zutaten (für 2 Personen)

    • 1 Bund Suppengrün (Möhren, Sellerie, Lauch)
    • 1 große Fenchelknolle
    • 4 Knoblauchzehen
    • 2 Zwiebeln
    • Frischer Thymian (5-6 Stengel)
    • Frisches Bohnenkraut (5-6 Stengel)
    • 1 Messerspitze echter Safran
    • 1 EL Tomatenmark
    • 3 Blätter echter Lorbeer
    • 1 Flasche Weißwein
    • 1 kleine getrocknete Chili
    • 5 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
  • Fisch & Meeresfrüchte
  • Seeteufel
  • Dorade
  • Rotbarbe
  • Garnelen
  • Miesmuscheln
  • Calamar

Zubereitung 

Zunächst wird das Gemüse geputzt und kleingeschnitten. Allerdings nur grob. Das ist typisch französisch. Danach kommt alles Gemüse in einen Topf und wird mit einem kräftigen Schuss Olivenöl fünf bis zehn Minuten scharf angebraten. Anschließend wird die Melange mit dem gesamten Weißwein abgelöscht und mit einem Viertel Liter Wasser aufgefüllt. Dazu kommen Salz und das Tomatenmark. Noch etwas Safran, frisch gemahlener Pfeffer, die frischen Kräuter, den Lorbeer und die kleine Chili dazu.

Alles zusammen rund 10 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse mit einem Pürierstab im Topf zerkleinern und zehn Minuten köcheln lassen. Manch einer mag sich bis dahin über die trübe Brühe gewundert haben. Aber nun wird sie wieder klar: Die Fischsuppe, die zu dem Zeitpunkt eigentlich noch gar keine ist, wird nun passiert. Dazu nimmt man ein großes Sieb und eine Schöpfkelle, gebe zwei bis drei Schöpfer in das Sieb und presse durch Reiben und Rühren alle Flüssigkeit aus dem Gemüsesud in die Schüssel darunter. Die nun fertige Gemüsesuppe gieße zurück in den Topf und jetzt kommen auch der Fisch und die Meeresfrüchte dazu. Alles zusammen noch einmal zehn bis 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Wichtig: Der Fisch wird dabei nur pochiert und somit gegart. Die Suppe darf jetzt nicht mehr kochen! Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig. Bon apetit!1818090989_VanHornFisch.thumb.jpg.9437ede0b64bc670ea09033b26a51173.jpg

Fisch gibt es in der Küche, getrocknet, gepökelt, grilliert, gebraten, gekocht oder roh schon seit Menschengedenken.

Da kommt mir eine Geschichte in den Sinn, die mir mein Urgrossvater mal erzählt hat: Es war einmal am See Genezareth, als einer meiner Vorfahren gefischt hat und ein junger Mann über das Wasser lief. Der Fischer rief dem jungen Mann zu: Hey Du da, verschwinde- wo ich fische läuft keiner übers Wasser, egal wer Dein Vater ist!

Im Old Light Saloon gibt es noch ein zweites Menü.

Red Dead Redemption 2 Rezept Nr.12

Lamb heart with boiled cabbage

621240583_VanHornLammherz.thumb.jpg.944124993e14ca05e8222a5f0219fb4a.jpg

Heisst soviel wie Lammherz mit gekochtem Kohl. Wie man Kohl kocht, muss ich wohl  Deutsch sprechenden Menschen nicht erklären. Fragt Mama!      

Was das "Lamm Gottes" betrifft- da muss ich passen. Ich koche und esse kein Lammfleisch. Echt-ich esse doch keine Tierkinder!

Also kein Rezept!

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 2
  • Haha 1
  • Cool 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In St.Denis gibt es noch eine Taverne die man betreten kann. 

Doyle`s Tavern- St.Denis449841889_DoylesTavern.thumb.jpg.d81a49c25e90f64419275264b128305a.jpg

Ausser Whiskey, Bier, Zigaretten, Mineralwasser und Tabak bietet diese Taverne noch frisches Fleisch an. In weiblicher Form. Nicht zum essen sondern zum ...viel Spass wenn Ihr eingeladen werdet. Im Hinterhof geht die Post ab...

 Eigentlich hatte ich gedacht, dass dort gegrillte Ratten serviert werden. Nada! Also-kein Essen-kein Rezept.

Bleiben noch zwei Saloons und vier Rezepte übrig! 

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 2
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Parlour House in Rhodes1718290270_ParlourHouse.thumb.jpg.fc9ea0eab855f67643ff9321f9c6cf0d.jpg

Ich muss zugeben, dieses kleine Städtchen gefällt mir im Spiel am Besten. Dort ist alles vorhanden, was ein aufstrebender Ort braucht. Es besitzt einen Bahnhof mit einer Postkutschen-Station, eine Sägerei, eine Kirche, einen Bestatter, einen Gemischtwaren-Laden, einen Waffenhändler, einen Zeitungsverkäufer, eine Bank, ein Sheriffbüro mit Gefängnis und Steckbrieftafel, einen Butcher, eine grosse Villa mit Gartenpavillion, eine riesige Scheune, einen Platz für Fahrende mit einem Hehler und einen Saloon - pardon - Parlour Haus. Das meint, damals umgangssprachlich,  einen komfortablen, kunstvoll dekorierten Empfangsraum für Kunden die das Glücksspiel suchen (in diesem Fall Blackjack) oder sich von einer der Empfangs-Damen verwöhnen lassen wollen. Also ein Bordell.

Die Regeln in diesem Haus sind an der Frontseite deklariert:9740502_EingangParlour.thumb.jpg.e98757c489cd5a67af63996235f894e3.jpg

BE POLITE- Sei höflich- NO CUSSING- Kein fluchen- FULLY LICENSESD PREMISES- voll lizensierte Räumlichkeiten- A Clean House - ein sauberes Haus                                                                                                                                                                                                                                                                    Dieses Etablissement verspricht so einiges an seiner Frontseite. Hier die Menue-Karte auf der Veranda!1713791689_ParlourKarteaussen.thumb.jpg.c89506e728c044c71c67bb0e2719105c.jpg

Turtle Soup- Schildkröttensuppe- Cracked Wheat and Milk- geschroteter Weizen mit Milch- Peach Cobbler- Pfirsich Auflauf- Bisquit- Plätzchen- Cornbread- Kornbrot- Fried Catfish with green and boiled beans- Gebratener/frittierter Wels mit grünen gekochten Bohnen- Southern Fried Chicken Steak - panierte und frittierte Hühnerbrust ( heute bekannt als Paniertes Chlorhuhn )- Bowl of Pecans- Schüssel Pecanüsse- Pickled Pigs Feed- eingelegte Schweinefüsse

Zum bestellen gibts als erstes: Cracked Wheat - das ist ein Abfallprodukt beim mahlen von Weizenmehl. Was vom Mühlstein nicht zu Mehl vermalen wird ist Cracked Wheat. Es ist ähnlich wie Haferflocken, wenn auch nicht so fein. Aber gesund für die Verdauung und die Darmflora!

Ich bevorzuge Weizenschrot verarbeitet zu Weizenbier! Ab und zu-nicht ständig. Ich bin nicht Bayrisch. Obwohl- mir gefällt die Aussage: Bier ist flüssiges Brot!

Red Dead Redemption Rezept Nr.13                                                                                                                                                                                                                                                             Cracked Wheat and Milk. Weizenschrot mit Milch

Zutaten                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Hier mein Rezept das man damals noch nicht kannte.

500 ml Milch2 EL Vanillezucker1 TL Zimtpulver100 g Weizenschrot -80 g Datteln ohne Kerne- 4 EL flüssiger Honig oder Ahornsirup

Zubereitung                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Die Milch mit dem Vanillezucker und dem Zimt aufkochen lassen. Den Weizenschrot einstreuen und unter regelmäßigem Rühren etwa 25 Minuten ausquellen lassen. Nach Bedarf die Milchmenge leicht variieren. Die Datteln in Stücke schneiden. Unter den Brei mengen und auf Schüsseln verteilen. Mit Honig oder Ahornsirup beträufeln und servieren.2041317889_Weizenschrotmit.thumb.jpg.0b92cf086bf0f36bfaa7724c4b84e8e5.jpg

Das zweite Menü ist Red Dead Redemtion Rezept Nr.14

Fried Catfish with green and boiled beans- Gebratener/frittierter Wels mit grünen gekochten Bohnen

Zutaten für 2 Portionen                                                                                                                                                                                                                                                                                                        2 Stück Welsfilet -2 EL Zitronensaft -4 EL Dill- 2 EL Olivenöl -5 gr. Mehl

Zubereitung                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Den Fisch mit Zitronensaft und Dill gut würzen. Die Hautseite in Mehl drücken. In einer Pfanne das Öl erhitzen ( Olivenöl darf nicht zu stark erhitzt werden, wenn es raucht ist es zu heiss und sollte nicht mehr verwendet werden) und den Wels mit der bemehlten Seite 2 Minuten anbraten. Dann wenden und nochmals 2 Minuten braten. Es empfiehlt sich den Fisch erst kurz vor dem servieren zu salzen und zu pfeffern.166359190_FriedCatfish.thumb.jpg.01f95e09ec03687c1946cd83045ca6d4.jpg

Ich muss sagen, für das zweit-nobelste Restaurant ist die Wahl der Gerichte etwas gar bescheiden. Die Auswahl an Gästen ebenso. Meistens wenn ich dort bin, kommen zwei Lemoyne-Räuber rein und dann kriegen sie halt eins aufs Maul. Essen und trinken wird danach nicht mehr serviert.

Ein kleines Detail noch zu Rhodes; nein nicht der Depp der ständig Cavin sucht… Beachtet die Veranda beim letzten Haus rechts vor dem Parlour House!  Dort sitzen je nach dem verschiedene Panjo-Spieler und musizieren. Die Unterschiede sind verblüffend!

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 1
  • Cool 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Last but not least-

Smithfield Saloon in Valentine539391979_SmithfieldSaloon.thumb.jpg.e52fe36445fae691743ef210e0ef151c.jpg

Red Dead Redemption Rezept Nr.15

 

Beef Stew- Rindfleisch Eintopf2067900682_MenukarteValentine.thumb.jpg.f02d3c7a8e6955e9d20761cd8c57003b.jpg

Hier mein ganz persönliches Rezept für einen Rindereintopf. Das habe ich bei meiner Mama gelernt

Zutaten für zwei Personen, 500 gr. Rindfleisch gewürfelt in mundgerechte Stücke geschnitten, Olivenöl oder Bratfett, Zwei Zwiebeln, eine kleingeschnitten, eine ganz und geschält, ein oder zwei Karotten geschält und kleingeschnitten, einen Knollensellerie geschält und gewürfelt, eine Tomate geschält, dazu die Tomate kurz im kochenden Wasser pochieren, danach mit kaltem Wasser abschrecken, so lässt sie sich problemlos schälen., Eine oder zwei Kartoffeln, festkochende Sorte, Eine Stange Lauch, kleingeschnitten, Ein Lorbeerblatt, Eine Nelke, ein oder zwei Knoblauchknollen, ca.3 dl Weisswein, oder Rotwein, oder Apfelmost je nach Gusto, ca. 3-4 dl Rinderfleischbrühe, Kräutermischung kleingehackt, ich bevorzuge a la provençal, Gewürzmischung für Fleisch, etwas Mehl, etwas Zucker, etwas Tomatenpüree, eine oder zwei Chillischoten kleingeschnitten

Zubereitung

Das Fleisch würzen und im Mehl wenden, danach im öl oder Fett scharf anbraten damit es überall eine Kruste hat. Das Fleisch aus dem Topf beiseite stellen, die Karotten den Knollensellerie und eine grob geschnittene Zwiebel im selben Topf andünsten, etwas Zucker und Salz dazugeben Das Tomatenpüree und die kleingeschnittene Tomate beifügen und alles stetig wenden Das Fleisch wieder dazu geben, und rühren, rühren, rühren. Das ganze ablöschen mit 3 dl Weisswein, oder Rotwein, oder Apfelmost. Die Hitze reduzieren und Gut umrühren damit sich der Bodensatz löst. 3-4 dl Rinderfleischbrühe dazu giessen, die besteckte Ziel hinzufügen, heisst -eine Zwiebel und das Lorbeerblatt mit der Nelke bestecken. Das ganze mindestens eine Stunde leicht köcheln lassen

Danach den Knoblauch und die Kartoffelstücke beigeben. Wenn nötig etwas Wasser hinzufügen. Alle Zutaten sollten immer in der Sauce schwimmen. Nach fünfzehn Minuten den kleingeschnittenen Lauch beigeben und nochmals zehn-fünfzehn Minuten köcheln lassen Die Kräutermischung, den Chilli beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Auf dem Suppenteller angerichtet könnt ihr, je nach dem, etwas Sauerrahm oder einen Schuss Essig hinzufügen.Beef-Stew.thumb.jpg.d4f50c6a20b70f315465d2b624348075.jpg

Red Dead Redemption Rezept Nr.16

Lambs Fry

Lammbraten macht man aus Lamm-Nebenerzeugnissen, wie Hoden, Leber, Bries, Herz, Nieren und manchmal auch Gehirn- und Bauchfett - oder eine Kombination davon. Ich habs ein paar mal versucht, zB. Lammkoteletts auf dem Grill - aber bin immer gescheitert, wie so viele Köche. Das schmeckt einfach nur widerlich, egal wie man es zubereitet. Also- es wird wohl einen Grund haben, warum Schafsfleisch nicht schmackhaft ist.

Das beste was das Schaf zu bieten hat ist sein Fell und seine Milch. Weil-daraus kann man sehr guten Käse herstellen. Zu den Schafskäsesorten gehören unter anderem Abertam, Beenleigh Blue, Brebis Pyrénées, Brinsen, Klenczer, Kaschkawal, Etorki, Feta, Halloumi, Lanark Blue, Kefalotiri, Idiazabal, Manchego, Oscypek, Pecorino, Roncal, Roquefort, Sirene, Torta del Casar und Valbreso. Deshalb- lasst die Lämmer leben- dann schweigen sie auch nicht.

Das wars- mit meinen Rezepten zu Red Dead Redemtion 2. Guten Appetit!

 Noch eine kleine Bemerkung zu Red Dead Online. Wisst Ihr, das man in Valentine Eintopf essen kann ohne einen Saloon zu besuchen? Schaut mal da nach!763465343_EintopfValentine.thumb.jpg.67e675338695641c0c556205814964d2.jpg

 

Bearbeitet von Hasta la vista
  • Like 1
  • Love 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles unglaublich liebevoll und perfekt dargestellt .... Respekt (y)

Wenn du da so weitermachst dann kannste da ein Buch draus machen, EPUB oder so, und du bist verewigt auf alle Zeit.

Wie Sokrates oder Luther oder so

Echt, ohne Schmarrn, wie du das hier alles präsentierst, ... Hut ab.

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Brandeisen, das wars leider schon mit allen im Spiel erhältlichen Speisen. Für ein Buch reichts leider nicht.                                                                                                 Aber wer weiss; wenn ich bedenke, dass im Spiel sehr viel Fleisch auf dem Lagerfeuer zubereitet wird:classic_rolleyes:

Zum Abschluss von diesem Thread, gibts von mir noch ein kleines Dessert.

Um alle oben aufgeführten Gerichte auch korrekt zu dokumentiere,  musste ich abwechselnd mit Artur und John, alle Saloons im Spiel besuchen und auch essen. Dabei ist in Kean`s Saloon in Valentine was lustiges passiert. Seht selbst, und achtet auf den kurzen Dialog:ROFLMAO:

https://www.youtube.com/watch?v=ib26vXNMw9A

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Dankeschön für diese News:) Es ist nicht selbstverständlich, das der Admin dieses Online Forums, einen Beitrag der die Story betrifft pusht! Ich fühle mich geehrt!

@Brandeisen hat mir den benötigten Schubs gegeben, diesen Thread fortzusetzen. Ihm sei hiermit herzlichst gedankt!

Als ich damit angefangen habe, wusste ich nicht, dass mich dieser Beitrag viel Zeit kosten würde. Aber die Zeit hat sich für mich gelohnt.  Ich habe als Hobbykoch bei den Nachforschungen sehr viel dazu gelernt und es hat mir auch sehr viel Spass gemacht, ab und zu irgend eine Hintergrundstory zu erfinden.  

Es hat mir Spass gemacht, alle diese Orte im Spiel - wie online anzuschauen. Dieses Spiel brilliert mit einer unglaublichen Detailtreue.  Wer genau beobachtet findet eine Unzahl an Hinweisen an die damalige Zeit. Alles was man im Spiel sieht erzählt eine Geschichte.  Schaut Euch nur mal die Bilder in den begehbaren Häuser an!

Ups- Spoiler für meinen nächsten Thread:facepalm:

Arthur Morgan starb im Spiel wegen einem Bakterium, das man damals noch nicht mit Antibiotika heilen konnte. Heute sterben Menschen wegen einem Virus- das man nicht mal Makro-Optisch sehen kann. 

Seit nett zueinander, erschiesst nicht jeden Spieler den Ihr nicht kennt nur weil...

und esst mit Euren Freunden mal was feines, an einem Tisch der zwei mal zwei Meter breit ist!

Hasta la vista

 

  • Like 1
  • Clever 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Servus, ich bin bestimmt etwas spät dran, und erst vor kurzen von gta5 zu rdr2  gewechselt. Habe hier schon 60% der Rezepte nachgekocht, dabei abgenommen immer satt und mega lecker! 

 

Van Horn Saloon Lambheart...

 

Gehe ich voll und ganz dem Ersteller der Rezepte mit... 

Ich habe statt Lammherzen Hühnerherzen genommen, diese wie ein Schnitzel paniert (sah ingame so aus) ist eine feine Arbeit während das Spiel ein update macht 😂 dauert ewig. 

Allerdings geschmacklich  überragend...

 

Ihr braucht: 

250g Hühnerherzen  (vom groben Fett befreien, waschen)

Mehl

2 Eier  (L)

Paniermehl

Butter oder Butterschmalz zum braten 

Panieren und Braten als wenn ihr grade in Wien seid.

Beilage:

Bei mir gab es Kaisergemüse, Freundin wollte Kartoffelpüree geht beides...

 

Ich finde es hier im Forum und in Blackwater sehr geil!

Cheapeu an den Ersteller dieses Blogs 

Bearbeitet von Jack_marston
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...